Neueste Artikel

Wahrheiten und Mythen über Einstellungsverfahren – Interview mit Uwe Kanning

W

Uwe Kanning ist eine Koryphäe im Bereich der Personalauswahl. Er ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück und wurde gerade wieder zu den 40 führenden HR-Köpfen des Personalmagazins gewählt. Herr Kanning verbindet die Welt von Wissenschaft und Praxis und bringt aktuelle HR-Themen unter anderem über einen eigenen YouTube-Kanal in die Öffentlichkeit. In einem...

Candidate Experience Management: Wie wir uns als Krankenhaus bei der Fachkraft bewerben

C

Candidate Experience – das meint das individuelle Erleben des Bewerbers in einem Bewerbungsprozess an allen Kontaktpunkten mit dem Unternehmen. Der Begriff wurde bewusst mit einer Parodie, dem sogenannten „Candy Date“ bedacht. Ähnlich wie bei einem „Candy Date“ soll die Candidate Experience einem Bewerber ein möglichst positives Erlebnis im Rahmen des Rekrutierungsprozesses bieten. Das...

Candidate Experience – Wie gewinne ich Top-Kandidierende für mein Unternehmen?

C

Bemerkst auch Du, dass in Deinem Unternehmen nicht mehr zahlreiche Bewerbungen eintreffen, aus denen Du ganz entspannt die besten Kandidierenden herausfiltern kannst? Ist auch in Deinem Unternehmen eine große Fluktuation zu verzeichnen? Dann ist es höchste Zeit aus dem Dornröschenschlaf aufzuwachen. Beginne umzudenken. Der Wandel zum Arbeitnehmermarkt Viele Unternehmen müssen feststellen, dass...

Schwächen? Habe ich nicht! – Anekdoten aus dem Bewerberzirkus

S

Das Thema Recruiting kann man von vielen Seiten beleuchten. Wissenschaftlich-Theoretisch mit Abhandlungen über die prädiktive Validität von Assessment Centern, aus Bewerbersicht mit Tipps, wie der (meist ungelesene) beste Einleitungssatz des Anschreibens aussehen sollte, oder modern-digital mit einer Lobeshymne auf Chatbots, die den Bewerbern auf Unternehmenswebseiten vorgaukeln, dass sie mit...

Interview mit der Health@Work: Klein aber gesund

I

Vor kurzem kam die Zeitschrift Health@Work mit einer Interviewanfrage auf mich zu. Das Thema: Betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen Unternehmen und Start-Ups. Ein kniffeliger Bereich, da gerade in kleineren Unternehmen häufig die nötigen Ressourcen fehlen, um ein strategisches BGM aufzubauen und zu unterhalten. Dennoch gibt es viele gute Ideen und Tricks, wie auch in diesem Umfeld BGM...

Therapie-Apps als Modell für Online-Lernen im Berufskontext

T

Erkenntnisse als Probe-Klient von Therapie-Apps Letzten Winter habe ich ein kleines Experiment gemacht: Ich habe mich als Testnutzerin bei drei Therapie-Apps einschreiben dürfen*1 und Erfahrungen gesammelt: Wie gehen solche Programme vor? Wie lerne ich da und verändert es meine Einstellungen und mein Verhalten? Ziel meines Selbstversuchs war auch zu prüfen, was davon in einen beruflichen...

Digitaler Stress – wie lässt sich damit umgehen?

D

Ich bin im glorreichen Zeitalter von Commodore C64 und Atari aufgewachsen. In einer Zeit, in der wenig Daten auf großen Floppy-Disks Platz fanden. Als man während des Point & Click Adventures häufig die Diskette wechseln musste und während der Ladezeit viel Zeit hatte, mit seinen Freunden zu plaudern, die sich um den Computer versammelt hatten. In einer Zeit als große Pixel auf kleinen...

Fernstudium: Sind Präsenzunis bald Geschichte?

F

Ein Professor einer Präsenzuniversität stellte neulich die These auf, dass an unseren Universitäten in zehn, spätestens zwanzig Jahren nur noch online, virtuell und interaktiv gelehrt werden würde. Schon heute kleben viele Studierende sprichwörtlich hinter Ihren Laptops oder Smartphones – auch in den Vorlesungen. Aber zukünftig würden Algorithmen für die richtige Studienfachwahl sorgen und...

Sind Seminare ein Auslaufmodell?

S
Mann guckt auf einen Laptop

Präsenzlernen und E-Learning in der beruflichen Fortbildung Neuerungen werden in ihren kurzfristigen Auswirkungen meist überschätzt, in ihren langfristigen Folgen jedoch unterschätzt. Und so hatten sie zunächst unrecht, die Anbieter von Webinaren und anderen Online-Lernformen, als sie auf der Messe Zukunft Personal in Köln 2008 verkündeten: „Präsenz-Trainer, euer Geschäftsmodell läuft aus!“...

Neue Arbeitszeitmodelle aus Arbeitnehmersicht

N
Frank Lill, Personalratsvorsitzender der NRW.BANK

Frank Lill, Personalratsvorsitzender der NRW.BANK Düsseldorf/Münster, lässt uns in diesem Interview einen Blick aus der Arbeitnehmerperspektive auf neue Formen der Arbeitszeit werfen. Wie ist der Stellenwert von Arbeitszeitthemen für die Betriebliche Interessenvertretung? „Das Arbeitszeitthema hat für die Personalvertretung einen hohen Stellenwert, nicht nur weil es zu den wesentlichen...

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archiv

Kategorien

Schlagwörter