KategorieArbeitsgestaltung, Managementmethoden

Neue Arbeitszeitmodelle aus Arbeitnehmersicht

N
Frank Lill, Personalratsvorsitzender der NRW.BANK

Frank Lill, Personalratsvorsitzender der NRW.BANK Düsseldorf/Münster, lässt uns in diesem Interview einen Blick aus der Arbeitnehmerperspektive auf neue Formen der Arbeitszeit werfen. Wie ist der Stellenwert von Arbeitszeitthemen für die Betriebliche Interessenvertretung? „Das Arbeitszeitthema hat für die Personalvertretung einen hohen Stellenwert, nicht nur weil es zu den wesentlichen...

Homeoffice auf den zweiten Blick

H

Die Vorteile des Homeoffice liegen auf der Hand. Mitarbeitende freuen sich über Flexibilität und Selbstbestimmung, können Familie, Hobbys, kurz: ihren Lebensstil besser mit den beruflichen Verpflichtungen vereinbaren. Stunden im Stau braucht kein Mensch, und das Klima braucht sie auch nicht. Unternehmen können ihre moderne Personalpolitik hervorheben, damit junge Talente gewinnen, und bestenfalls...

Arbeitszeitflexibilisierung – Leichter gesagt als getan

A

Die positiven Effekte einer flexibilisierten Arbeitszeit sind inzwischen wissenschaftlich gut untersucht. Flexible Arbeitszeitmodelle führen zu zufriedeneren Mitarbeitern, einer höheren Produktivität, einer geringeren Fluktuation und einer höheren Lebensqualität der Mitarbeiter. Kein Wunder also, dass es vielen Unternehmen daran gelegen ist, zumindest einen gewissen Grad an Flexibilisierung auch...

Zeitkonto, Homeoffice, Vertrauensarbeitszeit? – Ein Überblick über Arbeitszeitmodelle

Z

…Vierzig Stunden pro Woche, verteilt auf fünf Arbeitstage, das ergibt mit einer halben Stunde Pause eine tägliche Arbeitszeit von 9.00 bis 17.30 Uhr… Das klassische Modell des Nine-to-Five-Jobs funktioniert für viele Unternehmen, Arbeitsbereiche, Abteilungen, Arbeitgeber und Beschäftigte nicht. Die Gründe dafür sind unterschiedlicher Natur: Ausgedehnte Servicezeiten, saisonal schwankende...

Change Management und die Expertise von Wirtschaftspsychologen

C

Change Management ist ein Sammelbegriff für Vorgehensweisen, um eine geplante größere Veränderung in einem Unternehmen durchzusetzen. Im Unterschied zur Organisationsentwicklung (OE), einem Ansatz, der in den 1970er Jahren verbreitet war und stark auf Partizipation setzte, gehen Change-Management-Prozesse eher von oben aus, also Top-down. Das halte ich auch für sehr sinnvoll, wenn es sich um...

Die Grenzen grenzenloser Zusammenarbeit

D

Ein kritischer Blick auf die Digitalisierung und virtuelle Zusammenarbeit eines Mitarbeiters im weltweiten Außendienst Herr Vossberg (Name zum Zweck der Anonymisierung geändert) ist 34 Jahre alt, staatlich geprüfter Techniker und arbeitet im weltweiten Außendienst in der Stahlindustrie. In den letzten 8 Jahren hat Herr Vossberg die Welt bereist: Er arbeitete in Deutschland, Belgien, Niederlande...

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archiv

Kategorien

Schlagwörter